Outdoor Research – Women’s Palisade Pants

Quelle: bergfreunde.de

Seit ich letztes Jahr in Norwegen feststellen musste, dass meine 20€-Regenhose den Regen durchlässt statt ihn abzuhalten, habe ich damit geliebäugelt mir eine Neue zu kaufen. Doch wie eine Entscheidung treffen bei solch einem riesen Angebot an Modellen und auch Preiskategorien? Gerade recht kam da das Angebot von Bergfreunde.de eine von ihnen vorgeschlagene Regenhose zu testen.

 

 

Es liegt schon einige Zeit zwischen dem Erwerb der Women’s Palisade Pants und diesem Testbericht. Denn eine Regenhose kann man nur bei Regen testen. Und wie soll man das anstellen, wenn man immer bestes Wetter hat beim Wandern?
Nachdem ich die Hose bereits mehrfach, bei leichtem Regen zum Radfahren anhatte habe ich mich kurzerhand entschlossen mich zusätzlich damit unter die Dusche zu stellen, um zu Testen wie sie einer größeren Wassermenge Stand hält.
Zunächst zu meinen Erfahrungen beim Radfahren und zum Thema Tragekomfort. Gut gefallen hat mir, dass die Women’s Palisade Pants sehr bewegungsfreundlich ist und mich somit am schnellen strampeln auf dem Fahrrad nicht gehindert hat. Ein wenig gestört hat mich dabei allerdings, dass man die Hose um die Knöchel nicht enger machen kann. Zwei Schlaufen auf der innenliegenden Seite des Bündchen geben einem jedoch die Möglichkeit die Hose, durch einfädeln der Schnürsenkel, an den Wanderschuhen zu fixieren.
Durch die Zweiwege-Reißverschlüsse an den Seiten kann man die Hose recht unkompliziert An- und Ausziehen. Die Reißverschlüsse werden oben am Hosenbund durch einen innen- und einen außenliegenden Klettverschluss abgedeckt. Durch einen Gummizug am Hosenbund kann die Hose enger gemacht werden.
Ich persönlich finde die Women’s Palisade Pants gut geschnitten und bequem zu tragen. Praktisch ist außerdem, dass man die Hose in der Gesäßtasche verstauen kann und somit ein kleines Packmaß erreicht.
Leichtem Regen hat die Women’s Palisade Pants bisher super Stand gehalten, sodass ich immer trocken zur Arbeit kam. Der Regen ist von der Oberfläche abgeperlt und nach ein- bis zweimaligem Ausschütteln war sie auch schnell wieder trocken. Auch der simulierte Starkregen unter der Dusche konnte der Hose nichts anhaben. Meine Wanderhose, welche ich darunter anhatte, blieb restlos trocken. Sehr positiv fand ich dabei, dass die Reißverschlüsse kein Wasser durchgelassen haben. Diese verfügen über eine großzügige Abdeckung, welche zusätzlich mit Klettverschluss fixiert ist.
Auf Bergfreunde.de wird die Women’s Palisade Pants als „Regenhose mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis“ beschrieben. Dem kann ich nur zustimmen. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte und dennoch eine Regenhose haben will die durch Funktion überzeugt, kann auf die Women’s Palisade Pants von Outdoor Research zurückgreifen.
Schade finde ich nur, dass Regenhosen meist nur in dunklen Farben erhältlich sind. Denn wenn es regnet ist meist auch schlechte Sicht und gerade dann sollte man durch seine Kleidung auffallen. Aber dies nur als persönliches Statement am Rande.

Fazit:
Für meine Ansprüche und Aktivitäten ist die Women’s Palisade Pants von Outdoor Research absolut tauglich und überzeugt zudem durch solides Auftreten.

About Rebecca

Kommentar verfassen