Pfalzwanderung Klingenmünster

Land: Deutschlanddscn0272
Datum: 06.März 2011
Region: Pfälzer Wald

Vorgeschichte:
Nach langer wanderfreier Zeit, beschlossen wir endlich wieder eine Tour zu unternehmen. Wir planten eine 14 km lange Tour ab Klingenmünster in der Pfalz, mit drei Aussichtspunkten auf dem Weg. Hochmotiviert und gerüstet mit GPS und Wanderkarte starteten wir am Parkplatz „Pfalzklinik“. Schon noch wenigen Metern spielten wir mit dem Gedanken wieder umzukehren.

dscn0258Ein eiskalter Ostwind pfiff uns um die Ohren, der Himmel war grau in grau. Nach Hause fahren kam für uns aber nicht in Frage, so blieb uns nur zügigen Schrittes zu laufen damit uns warm wird. Zunächst ging es einen weniger schönen Forstweg entlang, der uns zu einer Bundesstraße führte, die zu überqueren war. Ab dort führte ein schöner, schmaler Waldpfad hinauf zur Madenburg, wie man sie aus der Pfalz kennt.
Anschließend ging es weiter Richtung Waldhambach. Es folgten 3 km Forstwege, die weniger ansehnlich waren.dscn0287 Etwa 1,5 km für unserem nächsten Aussichtspunkt dem „Martinsturm“ begannen wieder die schönen Pfälzer Wald Wanderwege. Hier hatte sich die Sonne bereits durch die Wolken gekämpft, was unserer Laune sehr gut tat. Nach einem gemütlichen Vesper in der Sonne ging es auch schon zum letzten Höhepunkt der Tour. Über den „Heidenschuh“ zum „Schlössle“. Bei beiden handelt es sich um eine sehr alte Ringwallanlage. Nach 3 Stunden reiner Gehzeit kamen wir wieder am Parkplatz an.

Fazit:
Ein sehr netter Sonntagsausflug, ohne große wandertechnische Ansprüche.

Zur kompletten Fotogalerie

About Rebecca

Kommentar verfassen